Sonderreisen

Das Geschäft ist geschlossen:
01.03.2020 – 15.03.2020
13.07.2020 – 20.07.2020
12.11.2020 – 26.11.2020

So 18.10.2020 – Mo 24.11.2020.

Wird 4 Monate vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen nicht erreicht, wird die Reise am 18.06.2020 abgesagt.

Falls die Reise stattfindet, ist Anmeldeschluss: 18.08.2020.

Die Reise beginnt in N’Djamena, der Hauptstadt des Tschad. Von hier aus fahren Sie ins Ennedi-Massiv, besuchen die Schlucht von Archei und machen ein Trekking. Archei ist bekannt wegen seiner grossen Wasserstelle, an welcher sich täglich unzählige Kamele zum Trinken einfinden.
Vom Ennedi geht es weiter nach Faya Largeau. In dieser Oase wird Natron abgebaut. Natron ist ein lebenswichtiges Salz für Tiere. Mit Ihrem Reisleiter zusammen suchen Sie hier eine Salzkarawane, die Sie mitnimmt, und ziehen dann mit ihr von Faya Largeau in den Süden ins Gebiet von Ati.
Ab Ati schliessen Sie sich anderen Nomaden an und es geht nochmals Richtung Süden ins Gebiet des Lac Fitri. Sie sind hier mit Nomaden unterwegs, welche im Winter immer in den Süden und im Sommer zurück in den Norden ziehen. Dieses Verhalten des Hin- und Herziehens nennt sich Transhumanz.
Am Ende der Transhumanz-Karawane werden Sie abgeholt und fahren zurück nach N'Djamena.

Infos hier bestellen.

indigo reisen – Kameltrekking und Méharée in der Sahara
indigoreisen@bluewin.ch     +41 79 318 68 68
Kameltouren sind keine Last–Minute–Reisen
Damit Gruppenreisen zustande kommen, sind frühzeitige Anmeldungen unerlässlich

© 2020 indigo reisen – Sabine Chavannes

nach oben