Kameltrekking oder Pferdetrekking JORDANIEN
WADI RUM
Reiten und Wandern auf den Spuren von Lawrence von Arabien
Felsbogen im Wadi Rum
Felsbogen im Wadi Rum – im Süden von Jordanien
Tourbeschreibung
Prospekt Wadi Rum als pdf

Landschaft + Highlights
• UNESCO-Welterbe Petra
• Felstürme aus Sandstein
• Jabal Al-Qatar
• Canyons und sandige Täler
• Rote Dünen
• Begegnungen mit Nomaden
• Neolithische Brunnen
• Felsbogen Jebel Burdha
• Felsinschriften
• ca. 800 Meter über Meer

Reisedauer: 10 Tage – davon sind 6 Tage Kameltrekking / Pferdetrekking

Ihre Reise beginnt in Amman, der Hauptstadt von Jordanien. Das Land liegt auf der Arabischen Halbinsel und hat gemeinsame Grenzen mit Saudi-Arabien, Irak, Syrien und Israel. Jordanien grenzt weiter an das Rote Meer und an das Tote Meer. Flächenmässig ist das Land etwas grösser als zweimal die Schweiz.
Jordanien kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, die seit vielen Jahrtausenden dokumentiert ist. Heute ist das Land eine Monarchie, die Bewohner sind arabischstämmig und sprechen vorwiegend Arabisch.

Seine vielen historischen Kulturstätten, antiken und neu entstandenen Städte, seine malerischen Badestrände und Wandergebiete, die Naturreservate und Nationalparks bieten für jeden Geschmack ein tolles Reiseerlebnis. Und nicht zu vergessen die Wüstengebiete und das Wadi Rum, wo Ihre Reise hinführt.

Nach Ankunft in Jordanien verbringen Sie die erste Nacht in Madaba, eine historische Stadt 35 km südlich von Amman gelegen. Am Folgetag fahren Sie auf direktem Wege von Madaba nach Petra. Diese eindrückliche Stadt ist in rote Felsen gehauen. Petra war die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Hier finden sich grosse Grabanlagen, ein römisches Theater, eine byzantinische Kirche, Tempel mit beeindruckenden Säulen, Felsinschriften, in Felsen gehauene Wasserleitungen, und vieles mehr. Petra liegt in einem grossen Talkessel von Bergformationen umrahmt. Mit einem Guide zusammen besuchen Sie die Höhepunkte der Felsenstadt. Wenn Sie Lust haben, können Sie anschliessend auf eigene Faust Petra weiter erkunden.

Grbstätte Ad Deir in Petra, Jordanien
Grabstätte Ad Deir in Petra [Jordanien]

Am nächsten Tag geht die Fahrt ins Wadi Rum. Die Beduinen erwarten Sie bereits mit einem Tee, bei dem man sich kennenlernt und die Tour bespricht. Es ist möglich, dass sich die Gruppe aus Kamelreitern und Pferdereitern zusammensetzt. Ihre Begleiter gehören dem Beduinen-Stamm der Zalabiah an, welche seit Jahrhunderten einen Teil des Wadi Rum besiedeln. Das Reiten auf Araber-Pferden und auf Dromedaren gehört beides zur Kultur der Beduinen im Wadi Rum.

Reiten:
Wenn Sie die Tour als Kameltrekking buchen, müssen Sie keine Reiterfahrung haben. Sie brauchen auch keine spezielle Ausrüstung.
Wenn Sie die Tour als Pferdetrekking buchen, sollten Sie eine regelmässige Reiterfahrung von mindestens 5 Jahren mitbringen und gewohnt sein, "off Road" zu reiten, also in hügeligem Gelände.
Sie reiten auf Pferden der Rasse Araber. Das sind temperamentvolle und sensible Pferde. Als Reiter brauchen Sie Einfühlungsvermögen, damit der Ritt für Sie und für das Pferd zu einem tollen Erlebnis wird.
Araber sind eher kleine Tiere und können nicht viel Gewicht tragen, max. 80 kg inkl. Ihrer Kleidung.
Bei dieser Tour sollten Sie als Reiter in der Lage sein, das Pferd selber auf- und abzusatteln. Sie sollten in den verschiedenen Gangarten der Pferde reiten können und Sie sollten es geniessen, 5 bis 6 Stunden am Tag im Sattel zu sein.
Reitequipment (Reithosen, Helm, Stiefel, Half Chaps) bringen Sie selber mit. Geritten wird auf englischen Sätteln mit Satteltaschen und die Zäumung ist englisch mit Martingal.

Jetzt geht es los! Jeder bekommt sein eigenes Reitkamel oder Pferd. Beim Kameltrekking können Sie frei wählen zwischen Reiten und Wandern. Bei der Tour mit Pferd wird geritten. Der Weg führt durch das breite Um Ishrin-Tal mit seinem beeindruckenden mächtigen Felsrücken aus Sandstein. Später erreichen Sie den Berg von Quatar und besichtigen einige Quellen. Die Landschaft ist trotz der Berge weit und offen und der Blick gleitet immer wieder über sanft geschwungene Dünen in warmen Rottönen.

Die Karawane zieht weiter und Sie erreichen die sagenumwobene Höhle von Arab Antar. Nicht weit von hier liegt die Grenze zu Saudi Arabien. Unterwegs wird bei einem neolithischen Brunnen eine Pause eingelegt. Diese Wasserstelle wird nach wie vor von den Beduinen genutzt. Sie wandern und reiten und durchqueren den wirklich sehenswerten Canyon von Abu Rashaba. Seine hohen Felswände spenden in den heissen Monaten paradiesisch kühlen Schatten.

Am zweitletzten Tag der Tour erreichen Sie den Jebel Burdah mit seinem schwindelerregenden Felsenbogen. Mit seinen 35 Metern Höhe gehört dieser Bogen zu den grössten der Welt. Die Kamele und Pferde werden angehalten und Sie haben Zeit, die Gegend zu erkunden. Später wird das Lager für die Nacht in roten Dünen aufgeschlagen.

Felsenbrücke beim Jebel Burdha im Wadi Rum, Jordanien
Felsenbrücke beim Jebel Burdha im Wadi Rum [Jordanien]

Während der ganzen Kameltour / Pferdetour wird abends das Lager an möglichst schönen Orten aufgeschlagen. Sie können unter dem freien Sternenhimmel oder in einem Zelt schlafen. Alles Material und auch Ihr Gepäck wird auf einem Jeep transportiert. Gegessen und gekocht wird am Lagerfeuer. Sie werden mit feinen lokalen Speisen verwöhnt.

Tag sechs des Trekkings ist angebrochen. Der Weg führt durch den beeindruckenden Barragh Canyon mit seinen zerfurchten Felswänden aus Sandstein. Der Ausgang des Canyons mündet auf eine weite Ebene, welche die Karawane überquert und bald ist das Ende Ihrer Tour beim Beduinen-Camp erreicht. Sie verabschieden sich, werden abgeholt und fahren nach Madaba zurück, wo Sie ihr Hotelzimmer beziehen.

Blick vom Berg Nebo auf das Heilige Land, Jordanien
Blick vom Berg Nebo auf das Heilige Land [Jordanien]

Heute steht eine Besichtigung der Altstadt von Amman auf dem Programm. Ihr Fahrer holt Sie ab und zeigt Ihnen die berühmte Zitadelle und das Römische Theater. Den Nachmittag geniessen Sie am Strand des Toten Meeres. Ein Abstecher zum Berg Nebo rundet das Programm ab. Vom Berg haben Sie eine eindrückliche Aussicht auf das Heilige Land. Hier endet Ihre Jordanienreise.

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Karte Wadi Rum, Jordanien
Jordanien gehört zum Nahen Osten. Hauptstadt ist Amman.

nach oben

Berge und sandige Ebene, Wadi Rum, Jordanien
Berge und sandige Ebene, Wadi Rum [Jordanien]

nach oben

Reiseprogramm
Tag 1
Flug (von Ihnen zu buchen) nach Amman. Sie werden am Flughafen von einem Vertreter der lokalen Partneragentur empfangen. Er hilft Ihnen bei der Beschaffung des Visums und bringt Sie in Ihr Hotel in Madaba bei Amman. Abendessen im Hotel und Übernachtung.
Im Reisepreis inbegriffen: Abendessen im Hotel bis 21h
Tag 2
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und fahren nach Petra. Fahrzeit ca. 2.5 Std.
Mit einem Guide zusammen gibt es eine zwei- bis dreistündige Führung durch Petra. Danach können Sie die Felsenstadt auf eigene Faust weiter besichtigen. Es gibt innerhalb der Stätte kleine Restaurants, wo man zu Mittag essen oder bei einem Getränk eine Pause einlegen kann.
Ihr Hotel liegt direkt beim Eingang zur Felsenstadt. Sie können jederzeit ins Hotel zurückkehren.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Im Reisepreis inbegriffen: Frühstück im Hotel, Eintritt für Petra, Führung durch Petra mit Guide, Abendessen im Hotel
Tag 3
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und fahren ca. 1.5 Std. ins Dorf Wadi Rum, zum Treffpunkt mit den Beduinen. Bei einem Tee lernen Sie sich kennen und besprechen die Tour. Es ist möglich, dass die Trekkinggruppe aus Kamelreitern und Pferdereitern besteht, mit je einem eigenen Guide. Wenn alles besprochen ist, geht es los. Sie werden nun 6 Tage im Wadi Rum unterwegs sein.
Im Reisepreis inbegriffen: Frühstück im Hotel, Mittag- und Abendessen, Eintritt Wadi Rum

Weidende Kamelherde, Wadi Rum, Jordanien
Weidende Kamelherde, Wadi Rum [Jordanien]

Tag 4–7
Sie reiten und wandern durch die fantastische Landschaft des Wadi Rum. Pro Tag sind Sie in etwa 6 Stunden unterwegs. Die Dromedare nehmen nicht immer den gleichen Weg wie die Pferde. Ihre Karawane zieht durch die schönsten Täler des Wadi Rum, Sie besuchen beeindruckende Canyons, machen Halt an Brunnen, lassen den Blick über rote Dünen und weite Ebenen schweifen und geniessen das Nomadenleben. Ihre Beduinen-Begleiter verwöhnen Sie mit feinsten lokalen Köstlichkeiten. Übernachtet wird unter freiem Sternenhimmel oder im Zelt. Das Gepäck, Küchenutensilien, Wasser etc. werden auf einem Jeep transportiert.
Im Reisepreis inbegriffen: Alle Mahlzeiten
Tag 8
Heute Vormittag ist die letzte Etappe der Kameltour. Der Barragh-Canyon wird durchquert und bald endet das Trekking beim Camp der Beduinen. Gemeinsam nehmen Sie noch das Mittagessen ein.
Dann heisst es Abschied nehmen von Ihren Begleitern und es geht nach Madaba zurück.
Sie beziehen Ihr Hotelzimmer und nehmen eine erfrischende Dusche.
Abendessen und Hotelübernachtung.
Im Reisepreis inbegriffen: Alle Mahlzeiten
Tag 9
Nach dem Frühstück holt Ihr Chauffeur Sie beim Hotel für eine Rundfahrt durch die Altstadt von Amman ab. Sie besuchen die Zitadelle von Amman auf dem Jabal Qal'a, einer der höchsten Hügel der Stadt. Der Panoramablick von hier oben auf Amman ist einmalig.
Antike Paläste, Tempel, Zisternen, eine Kirche, Überreste von Riesenstatuen und vieles mehr können bei der Zitadelle besichtigt werden. Ein weiterer Höhepunkt folgt: Das Römische Theater, welches 6000 Zuschauern Platz bietet.
Sie fahren weiter ans Tote Meer und geniessen dort einen freien Nachmittag am Strand und machen einen Abstecher zum Berg Nebo mit seiner fantastischen Aussicht auf das Heilige Land.
Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.
Im Reisepreis inbegriffen: Frühstück im Hotel, Eintritte zu erwähnten Sehenswürdigkeiten, Eintritt Privatstrand am Toten Meer, Abendessen im Hotel

Salzablagerungen am Toten Meer, Jordanien
Salzablagerungen am Toten Meer [Jordanien]

Tag 10
Sie werden zur passenden Zeit beim Hotel abgeholt und zum Flughafen von Amman gebracht.
Rückflug nachhause
Im Reisepreis inbegriffen: Frühstück im Hotel, je nach Flugplan

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Felsbogen im Wadi Rum, Jordanien
Felsbogen im Wadi Rum [Jordanien]

nach oben

Preise Trekking [ohne Flug]

Reisedauer 10 Tage – davon sind 6 Tage Kameltrekking oder Pferdetrekking
Kameltour:
Gruppengrösse: 2 Teilnehmer und mehr – Preis pro Person: CHF 2170
Pferdetour:
Gruppengrösse: 2 Teilnehmer und mehr – Preis pro Person: CHF 2450

Zahlung in Bitcoin ist willkommen

Pro Buchung + Person wird eine Auftragspauschale von CHF 30 erhoben

Frühbucherrabatt bei einer Buchung bis 5 Monate vor Reisebeginn
Reiselänge eine Woche: 50 CHF Preisreduktion
Reiselänge zwei Wochen: 100 CHF Preisreduktion
Bis auf Widerruf.

Änderungen bleiben vorbehalten

Im Preis inbegriffen
• Alle Transfers
• Transfer vom Flughafen zum Hotel zwischen 16.00 und Mitternacht
• Transfer vom Hotel zum Flughafen zwischen Mitternacht und 14.00
• 4 Übernachtungen DZ in 3* Hotels
• Frühstück, Abendessen in den Hotels
• Eintritte zu Sehenswürdigkeiten
• Guide für Besichtigung Petra
• Eintritte Wadi Rum
• Trekking mit eigenem Kamel oder Pferd
• Vollpension während der ganzen Kameltour
• 1 Schaumstoffmatte
• 1/2 Doppelzelt auf Wunsch
• Alles Küchenmaterial
• Stilles Mineralwasser
• Lokale Englisch sprechende Reiseleitung
• Guide, Chameliers, Koch
• Eintritt Privatstrand am Toten Meer
• Kundengeldabsicherung
• Ausführliche Reiseunterlagen: Reisebeschreibung, Kartenmaterial, Infos (von Abfall bis Zelt), Infos zu Land, Kultur, Nomaden, Materialliste etc.
Im Preis nicht inbegriffen
• Flug und Taxen
• Anreise von zu Hause zum Flughafen und zurück
• Visum
• Transfer vom Flughafen zum Hotel zwischen Mitternacht und 16.00 = CHF 70
• Transfer vom Hotel zum Flughafen zwischen 14.00 und Mitternacht = CHF 70
• Mittagessen Tag 2 in Petra
• Mittagessen Tag 9 am Toten Meer
• Getränke in den Hotels
• Einzelzelt à CHF 50
• Reiseversicherung (obligatorisch)
• Trinkgelder
• Persönliche Ausgaben
• Auftragspauschale: CHF 30 pro Person
Einzelzimmerzuschlag
• CHF 200
Der Einzelzimmerzuschlag wird in folgenden Fällen erhoben:
• Sie wünschen ein Einzelzimmer
• Die Teilnehmerzahl ist ungerade
• Die Teilnehmerzahl ist zwar gerade, aber es werden EZ gewünscht

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Sandsteinformation und rote Sanddüne, Wadi Rum, Jordanien
Sandsteinformation und rote Sanddüne, Wadi Rum [Jordanien]

nach oben

Flug Empfehlung
Ab grösseren Städten nach Amman
• mit Pegasus via Istanbul
• mit Royal Jordanian
• mit Turkish Airlines via Istanbul
Flugbuchung am besten über ein Reisebüro
Im Fall von Flugplanänderungen oder Streichung von Flügen und dann einer neuen Buchung, ist es von Vorteil, den Flug über ein Reisebüro zu buchen.
Achtung: Name + Vorname auf dem Flugticket müssen genau mit denen im Pass übereinstimmen. Werfen Sie einen Blick in Ihren Pass für die Flugbuchung!

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Alle Reiseteilnehmer haben ein eigenes Reitkamel, Wadi Rum,Jordanien
Alle Reiseteilnehmer haben ein eigenes Reitkamel, Wadi Rum [Jordanien]

nach oben

Infos zu dieser Wüstentour
Allgemeine Informationen
Siehe Informationen von A bis Z
Anmeldung
• Ideal 4–6 Monate vor Reisebeginn
• Anmeldeschluss ist 2 Monate vor Abreise
• Spätere Anmeldungen auf Anfrage
Reisedauer
• Die ganze Reise dauert 10 Tage
• Davon sind 6 Tage Trekking mit Dromedar oder Pferd
• Siehe auch: Infos Kamelreiten je nach Destination
Transport
• 1 Reitkamel oder ein Reitpferd pro Person
• Jeep für Gepäck, Wasser, Küche
Tagesetappen
• Kameltour: 6 Stunden Reiten und Wandern = 15–20 km
• Pferdetour: 5–6 Stunden Reiten = 15–20 km
Übernachten in der Wüste
Im Preis inbegriffen, pro Teilnehmer an Ort vorhanden:
• 1 Schaumstoffmatte
• Kuppelzelt auf Wunsch
Essen
• Lokale Küche – immer frisch zubereitet
• Viel Gemüse, Salate, Teigwaren, Reis etc.
• Wenig bis kein Fleisch
Trinkwasser
• Stilles Mineralwasser
• Es wird mehr als genug Wasser mitgeführt
Reiseleitung – Karawanenequipe
• Lokale Englisch sprechende Reiseleitung
• Reiseleitung und Karawanenequipe sind Beduinen vom Stamm der Zalabiah
• Die Chameliers sprechen einen lokalen Beduinendialekt
• Sie werden ab Ihrer Ankunft in Amman bis zu Ihrem Rückflug begleitet
Gruppengrösse
• ab 2 Personen
Ideale Reisezeit
• September–Juni
Temperaturen
Tag
September–Oktober: +25° bis +32°
November–Dezember: +15° bis +20°
Januar–Februar: +10° bis +15°
März–April: +15° bis +25°
Mai–Juni: +25° bis +35°
Nacht
September–Oktober: +10° bis +15°
November–Dezember: +2° bis +10°
Januar–Februar: +1° bis +4°
März–April: +5° bis +10°
Mai–Juni: +10° bis +17°
Wegen der geringen Luftfeuchtigkeit werden in der Sahara und auf der Arabischen Halbinsel Hitze und Kälte als weniger extrem empfunden als in Mitteleuropa
Trekking individuell – Privatreise
Diese Tour wird auf Wunsch von September–Juni ab 2 Personen organisiert

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Königsgräber in der Felsenstadt Petra, Jordanien
Königsgräber in der Felsenstadt Petra [Jordanien]

nach oben

Pass – Visum – Impfungen – Versicherung
Pass
Der Pass muss 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein
Visum
• Ein Visum wird verlangt
• Das Visum erhält man bei Einreise am Flughafen Amman
• Das Visum für einen Aufenthalt bis zu 1 Monat kostet 40 JD (Änderungen vorbehalten)
Impfungen
• Es sind keine Impfungen obligatorisch
• Die Gelbfieber–Impfung ist obligatorisch bei Einreise aus einem von Gelbfieber betroffenen Land
• Empfehlung Polio, Tetanus und Hepatitis
• Siehe www.osir.ch/Jordanien und bei Ihrem Tropenarzt
• Achtung: Impfungen müssen frühzeitig geplant werden!
Reiseversicherung
• Eine Reiseversicherung ist obligatorisch
• Weitere Erklärungen siehe unter Versicherungen
Reisehinweise
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA Schweiz
Auswärtiges Amt Deutschland
Aussenministerium Österreich

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Akazien in einem sandigen Tal, Wadi Rum, Jordanien
Akazien in einem sandigen Tal, Wadi Rum [Jordanien]

nach oben

Informationen zum Land
Klima – Wetter
Aktuelles Wetter in Amman
Aktuelles Wetter in Petra
Klimadatenbank Jordanien
Währung
Jordanischer Dinar (JD)
• Geldwechsel ist in der Regel nur im Land selber möglich
• Jordanische Dinar dürfen nur beschränkt ein– und ausgeführt werden
• Die zweite gängige Währung ist der US Dollar
Wechselkurs
Zeit
• MEZ plus 2 Stunden
• Keine Sommerzeit
Feiertage
Nationale Feiertage Jordanien
Wikipedia
Jordanien, Beduinen von Petra und Wadi Rum, Dromedar, Islam, Ramadan

Änderungen bleiben vorbehalten

nach oben

Dromedar, Wadi Rum, Jordanien
Dromedar [Jordanien]

nach oben

Reisedaten

Bitte beachten Sie auch folgende Seite:
Alle Reisen mit garantierter Durchführung

Wenn Sie kein passendes Datum finden, kontaktieren Sie uns.
Oft ist es möglich, eine Reise zu einem anderen Datum durchzuführen.

Sa 07.09.2024 – Mo 16.09.2024Wadi Rum 
Sa 21.09.2024 – Mo 30.09.2024Wadi Rum 
Sa 09.11.2024 – Mo 18.11.2024Wadi Rum 
Sa 30.11.2024 – Mo 09.12.2024Wadi Rum 
Sa 21.12.2024 – Mo 30.12.2024Wadi Rum 
Sa 28.12.2024 – Mo 06.01.2025Wadi Rum 

© 2024 indigo reisen
Sabine Chavannes

nach oben